Historie

Tradition & Moderne - Hand in Hand

Historie

Jahrgang 1970 Gründung "Weingut Helmut Müllers"

Die Wurzeln unserer Familie im Weinbau liegen schon viel länger als 1970 zurück. Aber das Weingut an seinem jetztigen Standort wurde von meinem Vater Helmut 1970 gegründet. Er kaufte das Grundstück und fing an, den Weinkeller und das Gebäude zu errichten. 

Bezogen wurden die Räumlichkeiten von der Familie im Jahr 1972, wobei der Gästebetrieb ebenfalls seinen Anfang fand.

Meine Eltern bewirtschafteten ca. 3-4 Hektar Weinbaufläche. 

Im Jahr 1997 gingen meine Eltern in den verdienten Ruhestand, was den Weinbau betraf. Meine Schwestern und ich übernahmen den Betrieb, aber meine Eltern kümmerten sich immer noch bis ins hohe Alter um die Gäste des Weingutes.

Durch meine hauptberufliche Tätigkeit blieb mir nicht die Zeit das Weingut auf der damaligen Größe zu unterhalten. 

Nach und nach habe ich mich von ein paar Flächen getrennt und es bis auf die heutige überschaubare Größe reduziert. Klein aber fein ist meine Devise.

Mit der alleinigen Inhaberschaft im Jahr 2019 fiel dann der Startschuss den Gästebetrieb zusammen mit meiner Lebensgefährtin Melanie wieder aufleben zu lassen. 

Eine komplette Sanierung stand ins Haus. Wir haben den Gästebetrieb im Juli 2019 wieder eröffnet und freuen uns schon darauf, alte Freunde und neue Gäste in den modernen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Somit wird nicht nur die Geschichte des Weingutes fortgeschrieben, nein auch der Gästebetrieb der unserer Familie immer viel Freude bereitete wird wieder aufgenommen.

Wenn Sie uns noch nicht kennen, wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind uns sicher, Sie zukünftig zu den Gästen unseres Hauses zählen zu können.

Bis dahin

Ihre Melanie Gabriel & Ihr Gerd Müllers

Übersetzen»